Türkei – Griechenland in 2 Monaten

 

 

 

„Mal für zwei Monate wegfahren, alles liegen lassen, die Arbeit vergessen, zwei Monate unterwegs“ das war seit Jahren unser Traum. Wir fuhren immer nur für zwei bis drei Wochen, wie fast alle abhängig Beschäftigten, die nur den normalen Jahresurlaub planen können. Da kommt man nicht so richtig weit weg, es sei denn man nutzt Transporte oder organisierte Touren, beide Varianten haben wir auch schon gewählt, doch zwei Monate, boah.

Wir haben soviel erlebt, dass wir aus unseren Notizen ein kleines Buch geschrieben haben. Die einzelnen Kapitel könnt Ihr nun hier als PDF downloaden:

001- Wir fahren los

002- Auf die Fähre nach Griechenland

003- Über Meteora zur Östküste

004- Von Makedonien zur Grenze

005- Von Troja nach Pammukale

006- Richtungswechsel an die Südküste

007- Der Küste entlang

008- Der Orient beginnt

009- Kurdistan im Regen

010- Sonne in Kappadokien

011- Seenlandschaften

012- An der Küste

013- Zurück nach Griechenland

014- Über den Kanal in die griechische Geschichte

015- Die Finger vom Peleponnes

016- Olympia und wie wir an Fährtickets kommen

017- Mit der Fähre zurück

018- wie es begann