Armenien 2014

Մոտոտուր Հայաստանում

Motorradtour durch Armenien

Das am Südrand des Kleinen Kaukasus liegende Gebirgsland Armenien hat eine uralte Geschichte und gilt als erster stark christlich geprägter Staat der Welt. Die Apostolische Kirche war stets ein Symbol der Zusammengehörigkeit, weshalb die Armenier trotz häufiger Fremdherrschaft, verbunden mit Vertreibung und Massenexodus, ihre sprachliche, ethnische und kulturelle Identität bewahrten. Wir besuchen das kleine Land mit den Motorrädern und haben Jürgen Grieschat als Tourguide:

28.09. Wir suchen Radio Eriwan

29.09 Klöster, Tempel und Mount Aragats

30.09. durch das Erdbebengebiet nach Stepanavan

01.10 Nordarmenien und die russische Geschichte

02.10 Grenzgebiet und Bekanntschaft mit Hirten

03.10 entlang der blauen Perle zur Seidenstraße

04.10 Weinfest, wichtige Steine und Brot

05.10 verlassenes Dorf und einsame Klöster

06.10 durch Nationalparks zur iranischen Grenze

07.10 über den Pass zum Ararat und der Abschied

—> Informationen