Barberino Val d’Elsa

Den nächsten Morgen verbringen wir mit Ausruhen und „die Seele baumeln lassen“.

Gegen Mittag trifft unser Besuch ein und wir sitzen auch am Nachmittag am Platz, unterhalten uns gut und gehen später in den Ort. Die kleinen Gassen des Ortes sind traumhaft, auch wenn ich hier nicht wohnen möchte, so gefallen mir die Mauern. Besonders die Kirche San Bartolomeo im Ortskern ist ein wunderschöner Anblick.

Wir bummeln durch die Gassen und bewundern die schöne Landschaft umher und gehen schließlich zur Pizzeria in der Näher der Kirche und lassen den Ruhetag ausklingen.