1. Tag: Abflug nach Namibia (aus Deutschland)

Gemütlich und mit dickem Gepäck fahren wir mit der Bahn zum Frankfurter Flughafen. Auf dem Weg vom Bahnhof zum Terminal treffen wir schon auf die ersten Mitfahrer, Anke und Jens aus Braunschweig sowie Maik aus Berlin. Wir sitzen bereits im Flugzeug von Air Namibia und warten das der Beladevorgang benedet ist und erkennen Ralf aus Aschaffenburg, er sitzt mit zwei weiteren Kollegen in der Mittelreihe, Jochen, den wir auf von anderen Treffen kennen sitzt ganz vorne – jetzt kennen wir schon einige unserer Mitreisenden. Zwei Bier und Gin Tonic lässt uns gut einschlafen. Der Flug dauert die ganze Nacht und wir sind pünktlich in Windhoek.