Logo

unsere Reisen      -    Schottland 1986 [< Zurück - Überfahrt nach Great Yearmouth - weiter >]

Schottland 1986

Überfahrt nach Great Yearmouth

von Osnabrück aus fuhren wir über die Autobahn nach Den Haag, ständiger Nieselregen begleitete uns und stimmte uns auf den Norden Großbritaniens ein.  In Den Haag  angekommen fing es an zu gießen, wir standen lange Zeit im Regenkombi und Helme auf im Regen und warteten bis wir die Zelte aufbauen konnten. 
Am nächsten Morgen ging´s zum Hafen und wir verluden unsere Motorräder auf die Lkw-Fähre, die uns für 180,- DM incl. Mittagessen nach Great Yearmouth brachte. Klaus ging es nicht so gut, er litt an Seekrankheit, obwohl die See optisch spiegelblank war, nur ab und zu kam er an Deck, hielt aber nicht lange durch.
Beim Zoll wurden unsere Koffer überprüft - Michael hatte eine Tasche volle „Baked Beans in Tomato-Sauce“ der Beamte bemerkte nur „what a marvolous stuff“ und ließ uns durch.

Auf der Fähre trafen wir auf Steen, ein holländischer RT-Fahrer, der sich einpaar Tage im Norden Englands aufhalten wollte. Steen kannte sich hier aus und fragte einen Bauern, auf seiner Wiese zelten zu dürfen. Das war hier anscheinend kein Problem und wir folgten dem Tip einige Male.



unsere Reisen      -    Schottland 1986 [< Zurück - Überfahrt nach Great Yearmouth - weiter >]