Logo

unsere Reisen      -    Seealpentour 09.2006 - Info [< zuück - Rückfahrt über Grenoble - weiter >]

Seealpentour 09.2006

Rückfahrt über Grenoble

Nachdem wir am Morgen alles eingepackt haben fahren wir zunächst über die D938 nach Nyon, dort kaufen wir noch reichlich ein und kurven dann auf der die D94 entlang des Flusses Eyroles der am Ende den Gorges St. May geformt hat. Bei Remuzat biegen wir auf dieD61 und durchfahren eine wunderschöne Hügellandschaft, den Col de Prémol ca. 950 m ü. NN.  Die Strassen sind recht gut ausgebaut und die vielen Kurven durch die hügelige und verkehrsarme Landschaft lässt uns gut vorankommen. Wir biegen auf die D93 und die Abbiegung zur D518 und gelangen in eine französische Kleinstadt im Département Drôme. die Umgebung der Stadt in den Voralpen ist provenzalisch geprägt.
Die 518 führt uns auf den Col de Rousset (1254m) das Tor zum größten Naturreservat Frankreichs: die Hochebenen vom Vercors. Wir entdecken sehr schöne Straße mit langen Kurven und vielen Kehren am Fels und eine imposanter Gegend. Nach dem Pass biegen wir auf die D76 und nach 10km auf die D178, wo wir eine Hochalpine Straße den Col de Proncel (1100m) anfahren und schließlich in La Chappel en Vencors wieder auf die D518 treffen, die uns nach Les Barraques auf die D103 zum Gorges de la Bourne. Die Schlucht führt durch Tunnels und unter mächtigen Felsvorsprüngen hindurch , die aus dem Wald herausragen, auf einer Straße, die mühevoll aus dem Stein gesprengt wurde und endet in Villard. 
 
 

Dort suchen wir uns ein Zimmer und finden im Hotel Villa Primarose ein herrlich tapeziertes Zimmer für 49,20€  einschl. Petit dijeurnes (kleines Frühstück). Die Gastwirtin fuhr Ihre sehr gut erhaltene Ente aus der Garage und wir sollten die Motorräder wie selbstverständlich dort abstellen. 
Am Abend gehen wir schön essen, leider ist der Ort Villard ein typischer Skiort, im Frühherbst ist nichts los hier und die Restaurants sind entweder geschlossen oder werden umgebaut. Wir finden ein kleines Restaurant und essen eine ganz leckere Pizza, ein Bier war in der verlassenen Stadt dann aber nicht mehr zu bekommen. 
unsere Reisen      -    Seealpentour 09.2006 - Info [< zuück - Rückfahrt über Grenoble - weiter >]