Logo

unsere Reisen      -    Seealpentour 09.2006 - Info [< zuück - zurück nach Lörrach - weiter >]

Seealpentour 09.2006

zurück nach Lörrach

Wir zahlten das Zimmer (mit Essen für 2 Personen 97,50€) und packten die Motorräder und fuhren um den See. Unterwegs kaufen wir uns ein schönes Baguette und suchten einen Platz direkt am See. Das Ostufer war noch recht schattig und wir fanden unweit eines Campingplatz einen großen Parkplatz, wo wir uns ausbreiten konnten. Stühle und Tische raus, Kaffee gekocht und dazu lecker Baguette. 
Wir durchquerten die Stadt Annecy, kauften noch mal ein und fuhren auf der N508 über kleine Pässe mit Wiesen, Wälder und vielen Kühen und ab und an noch einpaar Wintersportorte, die wie soll es auch anders sein um diese Zeit recht verlassen sind. 
Bei Bellegarde-Sur-Valserine fahren wir auf der D991 Richtung Lac de Neuchâtel und finden in  Colombier einen Campingplatz, letztmalig bauen wir unser Zelt auf und kochen noch mal Nudeln mit Soße, dazu ein französischen Wein, ein feiner Ausklang unserer Tour.
Wir haben noch genügend Zeit für die Fahrt zum Verladebahnhof nach Lörrach und drehen noch einen Kreis im französischem Grenzgebiet. An einem kleinen Feldweg legen wir uns ins Gras und finden dabei einen Walnussbaum, der uns reichlich mit Nüssen versorgt.
Immer noch zu früh, fahren wir ungeduldig nach Lörrach und warte auf die Verladung. 
Die Nacht war nicht ohne Störung, plötzlich gab es eine Vollbremsung des Zuges und es herrschte Aufregung im Zug. Der Schaffner, der am Vorabend noch einigermaßen gut gelaunt seine Gäste begrüßte schimpfte aufgeregt durch die Abetils. Er suchte nach dem, der die Notbremse gezogen hatte und wurde in unserem Nachbarabteil fündig. Ein Fahrgast hatte sich im Traum am Hebel festhalten wollen und betätigte so die Notbremse, das wird teuer.

unsere Reisen      -    Seealpentour 09.2006 - Info [< zuück - zurück nach Lörrach - weiter >]